„Bombenalarm und die Erlebnisse, die uns in der Ukraine widerfahren sind,haben uns darin bestärkt, wie wichtig es ist,den Menschen zu helfen, die dort weg möchten.“ 26 Kinder, 18 Frauen und 2 Männer konnte die Bus Brücke bei der letzten Abholaktion...
Die ehemalige Jugendherberge in Finnentrop-Heggen ist bereit für ihren Einsatz als Übergangsunterkunft für Geflüchtete aus der Ukraine. Bei einer Besichtigung überzeugten sich am Mittwoch, 6. April, Kreisdirektor Philipp Scharfenbaum, Andreas Sprenger als Leiter der Koordinierungsgruppe Ukraine des Kreises Olpe,...
Frohe Stunden in angenehmer Gesellschaft: Das Attendorn AGIL-Seniorenbüro lädt zu einem lockeren Spielenachmittag ins Begegnungszentrum „lebensfroh.Kirche im Laden an der Danziger Straße ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 12. April, statt. Sie beginnt um 15 Uhr. Willkommen sind alle, die...
Geflüchtete aus der Ukraine werden auch im Kreis Olpe erwartet. Der Kreis und die sieben Kommunen haben dazu ihr Vorgehen abgestimmt: Die Städte und Gemeinden fungieren als zentrale Anlaufstellen für die geflüchteten Menschen. Jede Kommune richtet dazu eine zentrale Ansprechstelle...
Weihnachten und Silvester allein? Das TV-Programm öde und das Telefon klingelt nicht. Ist es vielleicht kaputt? Wenn alles feiert, kommen ältere Menschen oft zu kurz. Das muss nicht sein. Weihnachten und Silvester – das geht auch anders. Das Diakonische...
Am Sonntag, 6. März 2022, wird in der Evangelischen Erlöserkirche in Attendorn die Ausstellung „SACRUM“ eröffnet. Die Ausstellung zeigt ikonografische Bilder des aus Attendorns polnischer Partnerstadt Rawicz stammenden Künstlers Tomasz Bzd?ga. Ein ikonografisches Bild ist kein gewöhnliches religiöses Bild. Die...
Auf Einladung der Hansestadt Attendorn fanden einige Führungen durch die aktuelle Ausstellung im Südsauerlandmuseum „Rawicz stellt sich vor“ statt. Zum Auftakt des Jubiläumsjahres stellt das Südsauerlandmuseum Attendorns seit der Ausstellungseröffnung am 23. Januar 2021 die polnische Partnerstadt Rawicz vor. Die...
Der Kreis Olpe sucht ständig Personen, die sich für eine Tätigkeit in der Kindertagespflege interessieren. Wer in der Kindertagespflege arbeitet, betreut Kinder – meist im Alter von unter drei Jahren – entweder im eigenen Haushalt oder in einer Großtagespflegestelle. Voraussetzung...
Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Olpe (KI) lädt Fachkräfte, Ehrenamtliche sowie Interessierte der Integrations- und Migrationsarbeit zu einem Vortrag ein. Die Veranstaltung zum Thema „Fake Facts versus True Facts - Was gegen Verschwörungserzählungen wirklich hilft“ findet am 22. September...
Urlaub für die Seele – Reisende, die in den vergangenen Jahren mit der Diakonie unterwegs waren, unterschreiben das gerne. Raus aus dem Alltag, raus aus der Trauer um den verstorbenen Partner, einmal die Sorgen hinter sich lassen: Diese Wünsche...
Ab dem 7. September trifft sich an jedem ersten und dritten Dienstag im Monat um 15 Uhr eine Gruppe zum Tanzen im Sitzen und Tanzen am Rollator im Begegnungszentrum „lebensfroh.Kirche im Laden“ an der Danziger Straße 2 im Schwalbenohl. In...
Im Hallenbad Attendorn ging in diesen Tagen ein Schwimmkurs für Frauen mit Migrationshintergrund zu Ende, den die Hansestadt Attendorn in Zusammenarbeit mit einigen Kooperationspartnern angeboten hatte. Viele Frauen mit Migrationshintergrund hatten bisher keine Gelegenheit, Schwimmen zu lernen. Und so entstand...
der deutsch-polnische Nachbarschaftsvertrag wurde am 17. Juni 1991 in Bonn von Helmut Kohl (Bundeskanzler), Hans-Dietrich Genscher (Bundesaußenminister), Jan Krzysztof Bielecki (Ministerpräsident Polen) und Krzysztof Skubiszewski (polnischer Außenminister) unterzeichnet. Aus Anlass des 30. Jahrestages sendet Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil einen Gruß...
Noch vor Beginn der Osterferien fand der erste Online-Workshop zum Projekt „Gelebte Zweisprachigkeit“ statt, an dem Schülerinnen und Schüler der Partnerstädte aus  Attendorn und Rawicz teilnahmen. Die Schülerinnen und Schüler von Izabela Komisarska und Marta Bilik lernen im polnischen Rawicz...
Jugendliche aus der Hansestadt Attendorn tauschten sich virtuell mit Jugendlichen aus der polnischen Partnerstadt Rawicz aus. Die anhaltende Pandemie hat schon einige Pläne und manche Vorhaben durcheinandergewirbelt. So auch bei der noch jungen Städtepartnerschaft zwischen Attendorn und Rawicz. In beiden...

Virtuelle Umarmung

Die Städtepartnerschaft zwischen der Hansestadt Attendorn und der polnischen Stadt Rawicz findet derzeit digital statt. Beide Städte planen gemeinsame Online-Projekte. Im Sommer 2019 gingen Attendorn und Rawicz die städtepartnerschaftliche „Ehe“ ein. Und noch in der Zeit der „Flitterwochen“ kam Corona....
„Dieses wundschöne Konzert des Madrigalchores wird positiv nachklingen“ so eine Bewohnerin im GFO Seniorenzentrum Franziskaner-Hof Attendorn. Unter der musikalischen Leitung und abwechslungsreichen Moderation von Hans-Georg Diez kamen für die Bewohner, Angehörige und Gäste vielseitig interpretierte Konzertstücke u.a. aus der Romantik...
Die CDU Attendorn lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herzlich zu einer offenen Informationsveranstaltung mit dem Titel „1000 Jahre deutsch-polnische Geschichte“  am Mittwoch, den 15.1.2020 um 19.00 Uhr in die Aula des Rivius-Gymnasiums Attendorn ein. Bekanntlich wurde im vergangenen Jahr die Städtepartnerschaft zwischen...

Der Nikolaus kommt

Das beliebte Fotoshooting mit dem Nikolaus findet auch in diesem Jahr statt. Teilnehmen können alle Mitglieder des Knax-Klubs der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem. Am 5. Dezember ist der Nikolaus in Attendorn, am 9. Dezember ziehen die Rentiere seinen Schlitten nach Grevenbrück. Auch...
Weihnachtsmarkt - Attendorn

Alle Jahre wieder

Alljährlich zwischen dem 2. und 3. Advent, in diesem Jahr vom 6. bis zum 15. Dezember 2019, findet der Attendorner Weihnachtsmarkt auf dem „Alten Markt“ statt. Die rustikalen Holzhütten zwischen Südsauerlandmuseum und Dom, die jedes Jahr mit der fleißigen Unterstützung der Justizvollzugsanstalt Attendorn aufgebaut...