Erstmals nach dem Coronashutdown: Reparaturcafé im August 

Das nächste Reparaturcafé des Agendaforums Attendorn empfängt seine Gäste im August auf dem Attendorner Wochenmarkt. 
Am Samstag, den 22. August, findet es von 10 Uhr bis etwa 12 Uhr statt.

Dort können dann Haushalts- und Kleingeräte wieder zu neuem Leben erweckt werden. Durchgebissene Kabel werden verbunden und abgebrochene Füße angeklebt.

Während die fleißigen Helfer des Teams reparieren, können die Besitzerinnen und Besitzer defekter Geräte auf dem Markt ihre Besorgungen erledigen oder besser noch selber mit anpacken.

Kaffee und andere Getränke können nicht angeboten werden.
Zum Besuch des Standes sind die üblichen Schutzmasken erforderlich.
Auch das Team arbeitet mit Schutzausrüstung und Desinfektionsmitteln.

Kontakt & Anmeldung: Michael Greve-Röben, Tel.: 02722-630921, Mail: m.greve1@gmx.de, nimmt Ihre Anmeldungen gerne entgegen.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here