Lina Reckling (Foto: privat)
Marcel Schneider (Foto: privat)

im Zuge der schnellen und umfassenden gesellschaftlichen Entwicklungen im Rahmen der Corona-Krise wollen wir junge Sozialdemokraten (Jusos) aus Attendorn Solidarität zeigen. Um eine unkalkulierbare Ausbreitung des Corona-Virus und damit Krankheiten zu vermeiden, müssen Menschen aus Risikogruppen effektiv geschützt werden. Das heißt zuhause bleiben und soziale Kontakte meiden.

Damit dies auch für Risikogruppen möglich ist, wollen wir helfen!

Das heißt: Wer über 65 Jahre alt ist, ein geschwächtes Immunsystem hat oder in sonst einer anderen Art und Weise zur Risikogruppe gehört und Hilfe bei Einkäufen oder anderen Erledigungen (Apothekengänge etc.) benötigt, kann sich unter der Nummer 015146649769 (Marcel Schneider) oder 01602432378 (Lina Reckling) melden und dann werden wir Ihnen Helferinnen und Helfer aus Ihrer Nähe vermitteln.

Weitere Informationen unter www.spd-attendorn.de

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here