Dichtes Gedränge herrschte am 7. Februar auf der Bühne der Stadthalle in Attendorn. Zahlreiche Beschäftigte der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem wurden an diesem Abend für Spitzenleistungen im zurückliegenden Jahr ausgezeichnet.

Allen voran standen Johanna Sellmann und Melina Buss im Scheinwerferlicht. Sie hatten gerade erst ihre Ausbildung zur Bankkaufrau als beste ihres Jahrgangs beendet. Als bestes Ausbildungsteam wurde die Geschäftsstelle Grevenbrück ausgezeichnet. Auch viele mit „gut“ und „sehr gut“ abgeschlossene Fortbildungen sorgten für Gedränge auf der Bühne. Der Preis für das beste Beratungsteam ging an die Geschäftsstelle Kirchhundem/Würdinghausen. Dort steht nun die begehrte „Victor“-Trophäe, die jedes Jahr an die besten Teams in Markt und Stab verliehen wird.

Die Prämierung der Besten bildet traditionell den Höhepunkt der Jahresauftaktveranstaltung der Sparkasse. Der Vorstandsvorsitzende Heinz-Jörg Reichmann und Vorstandsmitglied Bernd Schablowski gratulierten persönlich zu den starken Leistungen. Zuvor hatte der Vorstandsvorsitzende einen Rückblick über zurückliegenden zehn Jahre und einen Ausblick auf die kommenden bis 2025 gegeben.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here