Beim 1. Lüner Rüschenkamp Cup sind insgesamt 9 Attendorner Judoka auf der Matte gewesen; alle erkämpften sich einen Platz unter den ersten 3. Mit diesem Erfolg sicherte sich der TV Attendorn den 4. Platz in der Mannschaftswertung.

Am frühen Morgen starteten in der Jugend U11 die Geschwister Damian und Pia Cistaro.

Damian legte los wie die Feuerwehr. Seinen ersten Kampf gewann er vorzeitig mit einem schönen Schulterwurf. Bei den nachfolgenden Begegnungen ging er auch als Sieger von der Matte. Somit wurde er verdienter Erster.

Die Gruppe von Pia war sehr ausgeglichen. So musste nach Sieg und Niederlage das Los über die Platzierungskämpfe entscheiden. Hier sicherte sich Pia den dritten Platz.

Weiter ging es mit der U13. Auch bei Leonie Cistaro gab es zum Schluss eine ausgeglichene Bilanz von Siegen und Niederlagen. Hier überzeugte Leonie vor allen im Bodenkampf durch Ihre guten Haltegriffe. Der Zweite Platz war Ihr verdienter Lohn.

Schon etwas später am Nachmittag folgte die U15. Janna Götzen konnte sich in einem “Best of Three” Modus den zweiten Platz sichern.

Im Anschluss folgen die schon älteren Judokas der U18.

Mandy Bentke erkämpfte sich auf ihrem ersten Turnier gleich den 1. Platz.

Lena Cistaro konnte sich ebenfalls mit einem dritten Platz in die Punktewertung einbringen.

Felix Ohm sicherte sich in einen “Best of Three” Turnier den zweiten Platz.

Einen wahren “Sahnetag” erwischte Roman Rudi. Nach einen Auftaktsieg über die volle Kampfzeit schaffte es Roman trotz einer Niederlage bis ins Finale. Hier absolvierte er seit langer Zeit einen seiner besten Kämpfe. Durch einen klug geführten Griffkampf kontrollierte er den Kampf bis zum Ende. Schließlich konnte Roman seine Spezialtechnik, den tiefen Seoi-Nage, ansetzen und gewinnen.

Zum Abschluss, als es draußen schon lange dunkel war, kam Christian Bentke bei den Senioren zum Einsatz. Hier wurde Christian seiner Rolle gerecht und konnte mit zwei vorzeitigen Siegen den ersten Platz erreichen.

Damit erreichte der TV Attendorn 4 erste, 3 zweite und 2 dritte Plätze.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein