Eine lang angelegte Vorbereitung zahlt sich aus. Trotz lange geschlossener Sporthallen und wenigen Trainingsgelegenheiten während der Sommermonate können Jörg Lixfeld aus Schönau und Thomas Schindel aus Attendorn vom Taekwon-Do Dojang Attendorn ihren ersten schwarzen Gürtel stolz in Empfang nehmen und dürfen sich nun Danträger nennen.

Unter den strengen Augen der NWTV-Prüfer Burkhard Ladewig (4. Dan), Heinz Leymann (7. Dan) und Wilfried Peters (7. Dan) konnten die beiden Prüflinge ihre guten Leistungen Ende Oktober in Dortmund bestätigen und durften sich am Ende des Tages über ihre Dangraduierung freuen. An der Prüfung, die unter Coronabedingungen stattfand, nahmen insgesamt neun Sportler teil.

Alle weiteren Informationen über diesen abwechslungsreichen Sport finden Interessierte auf der Vereinshomepage www.tkd-dojang-attendorn.de.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here