Ab Montag, 23. November 2020, werden Bauarbeiten am Kreisverkehr St. Claas für zwei Wochen zu Verkehrsbehinderungen führen.

Im Kreisverkehr werden die Bordsteine befestigt, sodass die Fahrbahn verengt ist. Zudem muss die Repetalstraße (L880) in Richtung Borghausen gesperrt werden. Der Verkehr Richtung Helden wird aufrecht erhalten.

Verkehrsteilnehmer in Richtung Borghausen sollten die Umleitung über die K7 in Richtung Dünschede und Heggen sowie in Richtung St. Claas und Grevenbrück nutzen.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here