Der Juli war in Summe der bisher umsatzstärkste Monat des Jahres für die Partner der Treuewelt der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem. Knapp 250.000 Euro Umsatz verzeichneten die teilnehmenden Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister an Umsätzen über das Treuewelt-Programm. Im Rahmen der Extra-Cashback-Aktion der Sparkasse kassierten die registrierten Kundinnen und Kunden im Juni und Juli fast 12.000 Euro an Rückvergütungen.

Vom 13. Juni bis 31. Juli gab es Extra-Cashback für die Mitglieder der Treuewelt der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem. Auf jede Zahlung mit der Sparkassencard (Debitkarte) gewährte die Sparkasse zusätzlich zu dem von den teilnehmenden Händlern, Gastronomen und Dienstleistern eingeräumten Rabatt eine gesonderte Rückvergütung in Höhe von einem Prozent des Kaufpreises. Damit wollte sie die Kauflust anregen und so ihre Treuwelt-Partner in Attendorn, Lennestadt und Kirchhundem unterstützen.

Und ganz offensichtlich zog es viele Kundinnen und Kunden bei besten Wetter, reduzierter Mehrwertsteuer und mit der Aussicht auf Extra-Cashback in die Geschäfte, Cafés und Restaurants. So wurde der Juli zum bisher umsatzstärksten Monat im Rahmen des Treuwelt-Programms der Sparkasse in diesem Jahr. Knapp 250.000 Euro betrugen die Umsätze in diesem Monat. Für Juni und Juli zusammen ergab sich ein Umsatzvolumen von über 460.000
Euro. Die Kundinnen und Kunden profitierten von Rückvergütungen für ihre Kartenzahlungen in Höhe von fast 12.000 Euro.

„Wir freuen uns zu sehen, dass die Umsätze in der Region wieder anziehen“, sagte Vorstandsmitglied Bernd Schablowski. Das gleiche zwar den Rückgang durch die Einschränkungen der vergangenen Monate nicht aus, sei aber ein ermutigendes Signal. „Wenn wir mit unserem Extra-Cashback einen kleinen Anreiz zum gestiegenen Umsatz beitragen konnten, haben wir unser Ziel erreicht“, bemerkte Bernd Schablowski mit Blick auf die Aktion.

Cashback, also Rückvergütungen auf Umsätze mit der Sparkassencard (Debitkarte), sind einer der Vorteile im Rahmen des Treuewelt-Programms der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem. Die Vergünstigungen gibt es bei derzeit 61 teilnehmenden Partnern an 79 Akzeptanzstellen – von Bäckereien und Gastronomiebetrieben über den Textileinzelhandel bis hin zu Möbelfachgeschäften ist für fast alle Wünsche und Bedürfnisse etwas dabei. Von Januar bis Juli 2020 haben die Treuewelt-Partner im Rahmen des Programms bereits einen Umsatz von über 1,3 Millionen Euro generiert. Fast 23.500 Euro Cashback hat die Sparkasse den Konten der teilnehmenden Kundinnen und Kunden in diesem Zeitraum gutgeschrieben.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here