Zum 1. August werden die Volksbank Bigge-Lenne und die Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem ihre Geldautomaten-Kooperation zur Bargeldversorgung weiter ausbauen. In der bisherigen SB-Filiale der Volksbank in der Lübecker Straße 10 werden die beiden Finanzinstitute einen gemeinsamen Geldautomaten betreiben. Ziel ist es, auch dort die Bargeldversorgung zu sichern und dabei die Betriebskosten im Rahmen zu halten.

Der parallele Betrieb der SB-Angebote in dem nur wenige Meter entfernten SB-Center der Sparkasse in der Danziger Straße war angesichts steigender Nutzungsquoten im Online-Banking und der zunehmenden Nutzung bargeldloser Zahlungen für beide Häuser nicht mehr wirtschaftlich zu gewährleisten. Die Kooperation zur Aufrechterhaltung der Bargeldversorgung hat sich bereits an anderen Standorten bewährt.

Ziel der Kooperation zwischen Sparkasse und Volksbank ist es, die Bargeldversorgung in der Fläche weiterhin zu gewährleisten. Das Modell hat sich in den vergangenen Jahren bewährt. Standorte, die eine Regionalbank alleine nicht kostendeckend betreiben könnte, können durch die institutsübergreifende Zusammenarbeit aufrechterhalten werden.

Durch die Kooperation besteht für Kundinnen und Kunden aus dem Schwalbenohl weiterhin die Möglichkeit, sich mit Bargeld zu versorgen. Kontoauszugsdrucker, Einzahlautomaten und Überweisungsterminals stehen an den nahegelegenen Standorten im Stadtkern von Attendorn bereit.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here