Am vergangenen Freitag trafen sich die Jusos(Jungsozialisten) der Hansestadt um sich neu aufzustellen. Dieser Versammlung wohnten auch Wolfgang Langenohl (Vorsitzender der SPD Attendorn), Luis Garcia (SPD-Stadtverordneter) und Bürgermeister ChistianPospischil (SPD) bei.

Zunächst gab Wolfgang Langenohl den anwesenden Jusos Input für den anstehenden Wahlkampf und machte den Jungsozialisten Mut neue Ideen in den Wahlkampf einzubringen. Zudem freute er sich darüber, dass mit Richard Korte und Marcel Schneider zwei Jusos aktuell für den Stadtrat kandidieren.

Anschließend wählte die Versammlung einen neuen Vorstand, der sich wie folgt zusammensetzt:

1. Vorsitzender Marcel Schneider
2. Vorsitzende Lina Reckling
1. Schriftführer Simon Florath
2. Schriftführer Richard Korte
Öffentlichkeitsarbeit:  Lara Pappalardo und Noah Block
Kassierer Felix Pospischil

Bürgermeister Christian Pospischil gratulierte dem neuen Vorstand anschließend zur Wahl. Attendorns SPD-Chef Wolfgang Langenohl schloss sich den Glückwünschen an und freut sich von nun an über eine gute Zusammenarbeit mit dem „ Parteinachwuchs“.

Weitere Informationen unter www.spd-attendorn.de

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here