Geschenke sind eine besonders schöne Art, einem geliebten und geschätzten Menschen zu zeigen, wie viel er Ihnen bedeutet. Um ein wirklich passendes, von Herzen kommendes Geschenk zu finden, zählt vor allem eins: Aufmerksamkeit.

1. Der lang ersehnte Wunsch
Die meisten Menschen äußern immer wieder beiläufig kleine Wünsche: Sie erzählen von Dingen, die sie immer schon einmal ausprobieren wollen. Sie schwärmen von Unternehmungen, die sie seit langem machen wollen oder von Gagdets, die ihr Leben erleichtern könnten. Hören Sie genau zu, beobachten Sie – und schreiben Sie all die kleinen Geschenkideen auf. Die Überraschung ist für den Beschenkten besonders groß, wenn er schon längst vergessen hat, den Wunsch in Ihrer Gegenwart geäußert zu haben. Über Sätze wie: “Ach, das weißt du noch?” oder “Woher hast du das denn gewusst?” freuen Sie sich als Schenkende(r) dann sicher genauso wie der Beschenkte über sein Präsent.

2. Etwas ganz Persönliches
Fotos sind ein absoluter Klassiker unter den Geschenken. Anstatt die geknipsten Erinnerungen auf Festplatten und Handys verstauben zu lassen, verschenken Sie diese Erinnerungen doch in ihrer allerschönsten Form: zum Anfassen, zum Immer-im-Blick-haben oder zum Schmökern. Mit praktischen und hochwertigen Fotogeschenken wie Fototassen, einem Taschenalbum oder einer Foto-Handyhülle zaubern Sie dem Beschenkten sicher ein Lächeln ins Gesicht. Die selbstgestalteten Alltagsbegleiter erinnern ihn an all die schönen Momente, die sie gemeinsam erlebt haben, und rufen positive Gefühle von damals wieder wach. Gerade in den heutigen turbulenten Zeiten wirkt das wie Balsam auf der Seele.

3. Ein passender Gutschein
Gutscheine genießen kein besonders gutes Image. Zu Unrecht allerdings, denn es kommt darauf an, sie mit Bedacht zu verschenken! Mit einem passenden Gutschein können Sie zeigen, dass Sie die Bedürfnisse und Wünsche des Beschenkten kennen und sie ernst nehmen. Sie erinnern sich, was der Beschenkte schon immer einmal tun wollte – und geben ihm die Möglichkeit, es mit einem Gutschein endlich in die Tat umzusetzen. Sei es eine wohltuende Massage, für die man sich sonst keine Zeit nimmt, oder ein schöner gemeinsamer Ausflug. Auch kleine Hilfsdienste können per Gutschein verschenkt werden: Das Fahrrad zu reparieren oder die Gartenpflege sind Tätigkeiten, die mit Unterstützung gleich viel leichter von der Hand gehen.

4. Die emotionale Playlist
Musik ist Emotion pur. Die meisten Menschen verbinden positive Erinnerungen mit bestimmten Bands oder Musikstücken: Machen Sie diese Erinnerungen für den Beschenkten lebendig! Brennen Sie eine CD oder legen Sie eine digitale Playlist an mit der Musik, die Sie an den Beschenkten erinnert. Schenken Sie Konzerttickets für die Band, die Sie schon lange gemeinsam sehen wollten, oder besorgen Sie den Lieblingssong als besondere CD- oder Vinyl-Ausgabe. Musikgeschenke sind vielseitig – und immer persönlich.

5. Selbstgemachtes aus der Küche
Wie heißt es so schön? “Liebe geht durch den Magen.” Vor allem, wenn es sich um selbstgemachte Leckereien oder Backmischungen handelt. Bruchschokolade ist beispielsweise ein besonders schönes und außergewöhnliches kulinarisches Geschenk. Die Schokolade können Sie ganz auf den Geschmack des Beschenkten abstimmen, indem Sie sie mit Gewürzen, Nüssen oder sogar Blüten füllen. So wird die Schokolade zum ganz und gar persönlichen Geschenk.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here