In der Moschee in Attendorn findet am Freitag, 20. März 2020, ein Blutspende- und Typisierungstermin statt. Schirmherr ist Bürgermeister Christian Pospischil.

In Kooperation mit dem DRK Blutspendedienst West, der DRK Integrationsagentur des Kreisverbandes Olpe und der Westdeutschen Spenderzentrale WSZE lädt das DITIB-Attendorn Moschee und Kulturzentrum zum Blutspenden ein. In den Räumen der Attendorner Moschee an der Kölner Straße 95 kann am 20. März in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.30 Uhr Blut gespendet werden.

Zu dieser im Rahmen des DRK Projekts „BluStar.NRW – Vielfalt in der Blutspende“ entstandenen Veranstaltung sind alle interessierten und potentiellen Lebensretter, ganz gleich ob mit oder ohne Migrationsgeschichte, herzlich eingeladen.

Die DRK Ehrenamtskoordinatorin Yasemin Aydin und Aydan Abali von der DRK Integrationsagentur freuen sich auf viele Besucher: „Wir haben im Kreis Olpe viele tatkräftige Bürgerinnen und Bürger mit Zuwanderungs- und Fluchtgeschichte, die gerne der Gesellschaft etwas zurückgeben möchten. In diesem Sinne bietet die Blutspende einen ersten Ansatz, sich ehrenamtlich für die Gemeinde zu engagieren und die Menschen einander näher zu bringen.“

Neben dem Blutspendetermin findet parallel eine Typisierungsaktion der WSZE statt. Auch jene, die nicht Blutspenden dürfen, können somit helfen, Leben zu retten. Hierzu referierte vor einigen Tagen Karin Gebhard vom WSZE in der Attendorner Moschee.

Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil ist Schirmherr am 20. März: „Wer Blut spendet oder sich bei der WSZE registrieren lässt, rettet Leben. Ein kleiner Piks, eine Stunde Zeitaufwand oder ein Abstrich mit dem Wattestäbchen – und einem verletzten Kind oder einem schwer kranken Erwachsenen kann wirksam geholfen werden. Deshalb unterstütze ich diese wertvolle Veranstaltung in der Attendorner Moschee als Schirmherr sehr gerne und bedanke mich beim Moscheeverein Attendorn für dieses lebensrettende Projekt.“

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here