Wie auch in den vergangenen Jahren wird einem jungen Menschen im Bildungsjahr 2021/2022 die Möglichkeit gegeben, einen Einblick in die Arbeit des Kreissportbundes Olpe mit seiner Sportjugend zu bekommen. Im Rahmen des Freiwilligendienstes kann der/die Freiwillige erste Berufserfahrung sammeln und sich für den weiteren beruflichen Weg orientieren und fortbilden.

Es finden Einsätze im schulischen und sportlichen Bereich statt, beispielsweise in Betreuungsangeboten und AGs. Außerdem erhält man organisatorische Einblicke in der Geschäftsstelle und erlebt und unterstützt die Umsetzung verschiedener Veranstaltungen.


Es finden Einsätze im schulischen und sportlichen Bereich statt, beispielsweise in Betreuungsangeboten und AGs (Foto: LSB NRW/Andrea Bowinkelmann)

Eine Projektarbeit, die individuell gewählt und ausgearbeitet wird, ist ebenfalls ein großer Arbeitsschwerpunkt während des Jahres. Auf diese Weise kann das Jahr als Chance zur persönlichen Weiterentwicklung und zur Entfaltung eigener Interessen genutzt werden.

Der Freiwilligendienst beginnt ab August 2021 für ein Jahr. Bewerbungen können ab sofort bis 28.02.2021 per Post an Hanna Reifenrath (Sportjugend Olpe), Bahnhofstr.15 in 57462 Olpe oder per Mail an info@sportjugend-olpe.org gesendet werden.

Wenn bereits besondere Qualifikationen vorliegen, wie beispielsweise ein Übungsleiterschein, sollte dies in der Bewerbung aufgeführt werden. Ebenso sind die sportlichen Interessen und Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit interessant, aber keine Voraussetzung.

Ihre Ansprechpartnerin:

Hanna Reifenrath (Fachkraft Jugendarbeit)
Sportjugend im Kreissportbund Olpe e.V.
Tel: 02761/94298-22


Mail: info@sportjugend-olpe.org

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here