Am ersten Wochenende im Juli findet traditionell das Attendorner Schützenfest statt. Eines der Höhepunkte ist sicherlich das feierliche Schützenhochamt in der Pfarrkirche.

Durch die weltweite Pandemie ist in diesem Jahr leider alles anders und alle Schützenfeste wurden abgesagt. Da im Rahmen der aktuellen Schutzverordnungen Gottesdienste möglich sind, findet das Schützenhochamt am Sonntag, den 05.07.2020 dennoch statt. Beginn des Hochamts ist um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist. Veranstalter ist die Kirchengemeinde St. Johannes Baptist Attendorn. Die musikalische Gestaltung erfolgt durch Kirchenmusiker Martin Nyqvist, den Frauenchor Donne Cantanti und den Musikverein Frenkhausen.

In enger Abstimmung mit der Ordnungsbehörde wurde eine Lösung gefunden, wie eine Abordnung des Musikvereins Frenkhausen unter Einhaltung von Sicherheits- und Abstandsregelungen das Hochamt musikalisch begleiten kann. Die Liedbeiträge des Frauenchor Cäcilia Donne Cantanti werden eingespielt.

Aus organisatorischen Gründen ist für den Besuch unbedingt eine vorherige Anmeldung notwendig. Die Anmeldung ist von Dienstag, 30.06.2020, bis einschließlich Donnerstag, den 02.07.2020, zu den regulären Öffnungszeiten im Café Harnischmacher möglich. Bei Erreichen der maximalen Besucheranzahl, kann keine weitere Anmeldung erfolgen.

Das Schützenhochamt wird über den Youtube-Kanal der Schützengesellschaft übertragen.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here