Unter dem Motto „Semmelsegen to go“ haben die Hansestadt Attendorn und der Pastoralverbund Attendorn einen besonderen Ostergruß in Postkartengröße veröffentlicht, den Pfarrer Andreas Neuser und Bürgermeister Christian Pospischil gemeinsam vorstellten.

Jeder, der in diesen Tagen in den Bäckereien der Hansestadt die traditionellen Ostersemmel kauft, bekommt diesen handlichen Ostergruß dazu und erhält so die Einladung und die Anleitung, die Brote mit dem traditionellen Segenstext zu Hause selber zu segnen.

Zugleich können Interessierte das Semmelsegnen auch am Karsamstag um 14.00 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Pastoralverbundes Attendorn verfolgen.

Infos auf www.attendorn-katholisch.de.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here