Zwecks Vermeidung einer weiteren Verbreitung des Corona-Virus und zur Sicherung der Aufrechterhaltung des Dienstbetriebs bei der Stadtverwaltung Attendorn wird an die gesamte Bevölkerung appelliert, auf das persönliche Erscheinen im Rathaus und in den Außenstellen der Stadtverwaltung zu verzichten bzw. auf das Notwendigste zu reduzieren.

Das wichtigste Anliegen ist es, die Bürgerinnen und Bürger ebenso wie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aktiv vor einer weiteren Ausbreitung des Virus zu schützen.

Daher Appell an alle:

  • Bitte reduzieren Sie Ihre Besuche im Rathaus bzw. bei den Außenstellen im Sinne der Eigenverantwortung und der Verantwortung für andere so weit wie möglich! Sie helfen damit, das Ansteckungsrisiko einzudämmen. Dies gilt insbesondere für Besucher mit Erkältungssymptomen.
  • Bevor Sie ins Rathaus kommen, nehmen Sie bitte vorher Kontakt mit Ihrem Sachbearbeiter auf. Denn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Attendorn können Ihre Anfrage vielleicht auch telefonisch oder per E-Mail beantworten. Ihren Ansprechpartner finden Sie über die SUCH-Funktion auf der Homepage www.attendorn.de.
  • Verschiedene Angelegenheiten können über das Online-Portal der Hansestadt Attendorn https://portal.attendorn.de/ sowie über https://www.attendorn.de/Rathaus/Bürgerservice-online erledigt werden. So verzichten Sie mitunter auf den Gang ins Rathaus.
  • Auf einigen Fluren und offenen Bereichen des Rathauses finden Sie Desinfektionsmittelspender. Nutzen Sie diese beim Betreten und Verlassen des Rathauses. 
  • Seife schützt Sie: Bitte waschen Sie sich regelmäßig und sehr sorgfältig die Hände mit Seife in den Besucher-WCs.
  • Viren können an Oberflächen haften, die von vielen Menschen angefasst werden. Zur Sicherheit können Fahrstuhlknöpfe mit einem Stift gedrückt oder Türklinken mit dem Ellenbogen betätigt werden.
  • Der respektvolle und freundliche Umgang mit den Bürgerinnen und Bürgern ist und bleibt für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbstverständlich. Dennoch verzichten wir auf das Händeschütteln und halten einen gebührenden Abstand ein.
Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here