Am Samstag, 25.01.2020, fand die Mitgliederversammlung der St. Jakobus Schützengesellschaft Lichtringhausen in der örtlichen Schützenhalle statt. Der Einladung des Vorstands waren zahlreiche Mitglieder gefolgt.


In der gut zweistündigen Sitzung blickte der 1. Vorsitzende Friedhelm Arens noch einmal auf die verschiedenen Aktivitäten im laufenden Geschäftsjahr zurück. Neben dem Geschäfts- und Kassenbericht wurde auch der Haushaltsplan für das kommende Jahr vorgestellt. Die Mitglieder erhielten hierbei einen detaillierten Einblick in geplante Investitionen.

Neben Informationen zum kommenden Schützenfest und dem aktuellen Kassenbericht standen Vorstandswahlen an. Emotionaler Höhepunkt war hierbei sicher die Neubesetzung des Kassierers. Nach 36 (!!!) jähriger Vorstandstätigkeit stellte sich Berthold Reuter nicht mehr zur Wahl. Berthold Reuter gehörte dem Vorstand der Schützengesellschaft seit 1984 an und führte seitdem die Kasse. Im Rahmen der Verabschiedung von Berthold Reuter ließ der 1. Vorsitzende Friedhelm Arens noch einmal die lange Vorstandszeit von Berthold Revue passieren. Neben einigen interessanten Daten und Fakten wurde auch noch einmal einige lustige Anektdoten in Erinnerung gebracht. Zum Abschluss gab es neben einem Präsent auch „Standing Ovation“ für den scheidenden Kassierer. Hierbei wurde auch das ein oder andere Tränchen verdrückt. Aus den Reihen der Versammlung kam der Vorschlag, Berthold Reuter zum Ehrenmitglied zu ernennen. Diesem Vorschlag ist der 1. Vorsitzende gerne nachgekommen. Zum Nachfolger von Berthold Reuter wurde Adrian Extremera Mayo (bisher 2. ZBV Offizier) gewählt. Als neuer ZBV Offizier wurde der amtierende Jungschützenkönig Fabian Eckert gewählt. Nach 5 jähriger Vorstandstätigkeit stellte sich der bisherige 1. Offizier für Ehrengäste Markus Franke nicht mehr zur Wahl. Michael Arens (bisher Zugführer der Fahnentruppe) wechselt die Position innerhalb des Vorstands und ist nun 1. Offizier für Ehrengäste. Neu in den Vorstand gewählt wurde Patrick Bertermann. Er übernimmt die freigewordene
Position des Zugführers der Fahnentruppe. In ihren Ämtern bestätigt wurde der 2. Fahnenoffizier Andre Rauterkus und der 4. Offizier für Ehrengäste Tino Kraus.


Im Anschluss an die Versammlung spendierte der amtierende Schützenkönig Michael Stracke und der scheidende Kassierer Berthold Reuter je 50l Freibier.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here