Viele Menschen sind überzeugt davon, dass Stark- und Tapfersein bedeutet, an etwas anderes zu denken, nicht über die Trauer zu sprechen. Aber wir wissen, dass Stark- und Tapfersein bedeutet an das Geschehene zu denken, über das Gewesene zu sprechen, bis unsere Trauer beginnt erträglich zu werden. Das ist wirkliche Stärke, das ist wirklicher Mut. Und nur so wird Stark- und Tapfersein uns zur Heilung tragen.” (Sascha Wagner)

In der Trauer nicht allein bleiben, die Möglichkeit haben, sich mit anderen Trauernden zu treffen, Kontakt untereinander zu pflegen, sich auszutauschen, miteinander zu reden, zu schweigen und zuzuhören, dazu möchte die Trauerbegleitung Ihnen Raum und Zeit geben.

Für einen neuen Start laden wir Sie herzlich am Samstag, 20.03.2021, von 10:00 – 11:00 Uhr zu einer digitalen Form des Trauerfrühstücks ein.

Die Bedingungen, die uns die aktuelle Pandemie vorgeben, verhindern ein gemeinsames Treffen und Frühstücken in geschlossenen Räumen.

Um eine guten Austausch zu ermöglichen laden wir Sie zu einem digitalen Treffen via Zoom ein.

Sie benötigen nur ein Smartphone oder Tablet oder Laptop mit Ihrem Emailzugang.

Wir senden Ihnen nach Ihrer Anmeldung die Einladung mit dem Zugangslink per Email zu und am genannten Tag zur genannten Uhrzeit schalten Sie Ihr digitales Endgerät ein und klicken den Zugangslink an.

Wir können uns in der Gruppe mit Bild per Video(wer das möchte) und Ton begegnen und über das Thema Trauer in den Austausch kommen.

Das Trauercafé versteht sich als Angebot für alle, jüngere und ältere Menschen, die von einer Trauersituation betroffen sind und denen der Austausch mit anderen in einer angenehmen, offenen Atmosphäre gut tut. 

Im digitalen Treffen werden Sie der Trauerbegleiterin und Camino Koordinatorin Nadine Müller begegnen, die Sie dabei unterstützen und leiten kann.

Vielleicht haben Sie Lust, bei uns einfach mal dazuzukommen oder Sie erzählen es Interessierten weiter.

Dieses digitale Treffen macht eine Anmeldung bis zum 19.03.2021 erforderlich.

Anmeldungen und Fragen zu Zoom über
Nina Fecker
nfecker@caritas-olpe.de
02722 / 9541-74130
0152 / 08918099

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein