Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil und der DRK-Vorsitzende Martin Diller haben angesichts der derzeitigen Pandemie-Entwicklung und der damit verbundenen weiteren Kontaktbeschränkungen entschieden, in diesem Jahr vollständig auf den gemeinsamen Neujahrsempfang zu verzichten.

Der DRK-Ortsverein Attendorn und die Hansestadt Attendorn hatten zum neunten Mal zu der beliebten Veranstaltung eingeladen. Wegen des Corona-Virus war statt des Empfangs im Rathaus der Hansestadt in der kommenden Woche ein digitaler Event mit einem Livestream auf dem YouTube-Kanal der Hansestadt Attendorn geplant.

Die Veranstalter hoffen nun, dass der Neujahrsempfang im kommenden Jahr wieder wie gewohnt stattfinden kann.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here