Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation und des damit verbundenen Teil-Lockdowns müssen die regelmäßig am Mittwochnachmittag im Rathaus stattfindenden Sprechstunden zum Fassaden- und Hofprogramm im November leider ausfallen. Interessierte, die einen Zuschuss zu Verschönerungsmaßnahmen an Haus und Hof beantragen möchten, können sich in dieser Zeit per Mail an den beratenden Architekten Ulrich Hilchenbach (hilchenbach@architekt-hilchenbach.de ) oder an Carolin Glasbrenner vom Amt für Planung und Bauordnung der Hansestadt Attendorn unter Tel.02722 64-322, oder E-Mail an c.glasbrenner@attendorn.org wenden.

Ob die Sprechstunde im Dezember wieder aufgenommen werden kann, ist derzeit noch nicht absehbar. Über eine Entscheidung wird Ende November gesondert informiert. 

Die Unterlagen zum Fassaden- und Hofprogramm und weitere Informationen zum Innenstadtentwicklungskonzept finden Interessierte auf der Internetseite www.attendorn-innenstadt2022.de .

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here