Während der Herbstferien bietet die Hansestadt Attendorn im Oktober für interessierte Attendorner und Gäste wieder die unterhaltsamen Rundgänge durch die Stadt an.

Am Dienstag, 13. Oktober 2020, und  am Dienstag, 20. Oktober 2020, bietet Nachtwächter Peter „Pittjes“ Höffer zwei Nachtwächterführungen an. Er entführt alle Interessierten auf eine Reise in die Vergangenheit. Die Teilnehmer erleben die Hansestadt im Laternenschein und erfahren „Dönekes“ und Geschichtliches. Jede Führung dauert etwa 90 Minuten. Treffpunkt ist jeweils um 19.00 Uhr am Portal der Franziskanerkirche vor dem Rathaus.

Am Mittwoch, 21. Oktober 2020, und Donnerstag, 22. Oktober 2020, finden in Attendorn Stadtführungen mit der Marktfrau Hulda statt. Treffpunkt ist jeweils um 15.00 Uhr am Portal der Franziskanerkirche vor dem Rathaus. Auch diese Führungen dauern etwa 90 Minuten. Die Marktfrau Hulda reist mit Ihnen auf den Spuren von Kaufleuten und Bürgern zurück in die Vergangenheit und begleitet Sie bei einem kurzweiligen Spaziergang durch die Hansestadt.

Karten für die Führungen sind im Vorverkauf bei der Tourist-Information, im Bürgerbüro der Hansestadt Attendorn oder unter www.tickets.attendorn.de erhältlich. Die Stadt- und Nachtwächterführungen kosten 4,50 Euro pro Teilnehmer. Die Teilnehmerzahl ist pro Führung auf zehn Personen begrenzt.

Während der Event-Führungen müssen die Teilnehmer die zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zwingend einhalten sowie einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here