Am 4. März 2020 um 17:00 Uhr lädt das EndoProthetikZentrum an der Helios Klinik Attendorn alle Interessierten zur Patientenschulung ein. Diese führt Dr. Manfred Kemmerling, Chefarzt Orthopädie, Rheumatologie und Traumatologie, durch. Auch steht er den Besuchern nach dem Vortrag für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung findet im Großen Saal des Krankenhauses statt und ist kostenlos.

Der künstliche Ersatz des Hüft- und Kniegelenkes ist zu einem Standardeingriff geworden und weltweit die erfolgreichste Operation. Es gibt allerdings eine große Vielfalt unterschiedlicher Implantate und OP-Verfahren. Die Veranstaltung dient dazu, Patienten über alle Aspekte des Gelenkersatzes zu informieren. Dazu gehört die Entstehung der Arthrose, die Wahl der richtigen Prothese und des geeigneten OP-Verfahrens, sowie die Patientenvorbereitung, der stationäre Aufenthalt und die Nachbehandlung in einem zertifiziertem EndoProthetikZentrum. Zudem soll der Informationsabend Betroffenen und Angehörigen helfen, sich zu orientieren.

attendorner geschichten - helios dr. kemmerling
Dr. Manfred Kemmerling, Chefarzt Orthopädie, Rheumatologie und Traumatologie
(Foto: Helios)

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here