Am Freitag (17. Mai) hat sich eine Körperverletzung zum Nachteil eines 33-jährigen Mannes in der Theodor-Fontane-Straße ereignet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ging der Geschädigte gegen 22:45 Uhr von seinem in der Straße geparkten Fahrzeug in Richtung seiner Wohnanschrift. Auf dem Weg dorthin bemerkte er, dass ihm zwei Männer folgten. Als er sich umsah, schlugen ihn die unbekannten, männlichen Täter mit einem Baseballschläger. Er wehrte sich, sodass die Täter von ihm abließen. Der 33-Jährige wurde durch den Angriff verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Die Männer beschrieb der Verletzte folgendermaßen:

1. Person:

   - Größe: circa 180 cm
   - Aussehen: schmale Statur, helle Hautfarbe
   - Alter: zwischen 18 und 20 Jahren
   - Bekleidung: maskiert, dunkler Kapuzenpullover

2. Person:

   - Größe: circa 170cm
   - Aussehen: schmale Statur, helle Hautfarbe
   - Alter: zwischen 18 und 20 Jahren
   - Bekleidung: maskiert, dunkler Kapuzenpullover

Die Polizei sucht Hinweise, die auf die Täter oder auch auf ein vermeintliches Fluchtfahrzeug hindeuten. Zeugen melden sich bitte beim Kriminalkommissariat 2 unter der Telefonnummer 02761-9269-6223.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein