Am 13. November 2019 um 18:00 Uhr spricht Dr. Martin Vielhauer, Chefarzt Gastroenterologie, Innere Medizin und Infektionskrankheiten, über das Thema „Reflux – eine Volkskrankheit?“ In seinem Vortrag stellt er aktuelle Diagnostik und Therapien des Sodbrennens vor sowie die standardisierte...
Der Sommer steht vor der Tür, die Temperaturen klettern nach oben und man freut sich darauf, wieder kurze Hosen, Kleider und Röcke aus dem Schrank zu holen. Gesunde Beine dürfen da nicht fehlen, doch nicht selten trüben Besenreiser oder...
Noch immer hält die Pandemie an, obwohl bereits einige Lockerungen im öffentlichen Leben die Bevölkerung wieder aufatmen und an eine Zeit vor der Pandemie zurückdenken lassen. Dennoch entsteht der Eindruck, dass viele Patientinnen und Patienten ihre Vorsorgetermine und gesundheitlichen...
Zum Stichtag 15. März müssen alle Personen, die im Gesundheitswesen arbeiten – zum Beispiel in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen und Arztpraxen – entweder ihren vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus oder ihren Genesenenstatus nachweisen. Ausnahmen gelten nur für Personen, die aus medizinischen...
Derzeit gelten zahlreiche Regeln und Maßnahmen, um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus einzudämmen. Sie beeinflussen das gesamte Leben, da sie zum Teil mit großen Einschränkungen verbunden sind. Isolation, Quarantäne, schwierige Krankheitsverläufe verbunden mit vielfältigen Ängsten und Sorgen belasten die...
Die ausgeprägten Hitzewellen des Sommers haben sich verabschiedet, und schon künden Experten neue Wellen an - leider jene mit dem Corona-Virus. Welche Variante dabei die beherrschende sein wird, ist zurzeit ebenso wenig vorauszusagen wie die Intensität der einen oder...
Angesichts des aktuellen Anstiegs des 7-Tages-Inzidenzwertes im Kreis Olpe appelliert Landrat Theo Melcher an die Menschen im Kreis, sich weiterhin streng an die geltenden Kontaktbeschränkungen zu halten. „Gerade im Hinblick auf die anstehenden Karnevalstage bitte ich: Treffen Sie möglichst...
Unfälle ereignen sich in der Regel unerwartet und können jederzeit und an jedem Ort stattfinden. Zu den wichtigsten Aufgaben von Krankenhäusern mit unfallchirurgischem Versorgungsauftrag gehört es daher, auf Unfälle vorbereitet zu sein – und das 24/7. Die Behandlung schwerverletzter...
Wie fühlen sich Depressionen an? Sensible Einsichten in die Innenwelt von Betroffenen möchte am Mittwoch, 22. September, die Veranstaltung „Mal gut, mehr schlecht“ ermöglichen. Dazu lädt das Bündnis gegen Depression Olpe-Siegen-Wittgenstein um 17 Uhr ins Lorenz-Jaeger-Haus, Frankfurter Straße 24,...
Am 26. Februar 2020 um 17:00 Uhr spricht Dr. Daniela Mettal-Minski, Chefärztin Internistische Rheumatologie, über das Thema „Rheuma und Sport“. Die Veranstaltung findet im Großen Saal der Helios Klinik Attendorn statt und ist kostenlos. Gerne beantwortet Dr. Mettal-Minski Fragen...
Ab sofort ist die aktualisierte Fassung des Gesundheitsführers für die Hansestadt Attendorn erhältlich. Die Broschüre liefert einen umfassenden Überblick über die vielfältigen Leistungen rund um die Gesundheitsversorgung im Stadtgebiet. Dabei bietet der Gesundheitsführer den Bürgerinnen und Bürgern der Hansestadt Attendorn...
Das Corona-Impfzentrum in Attendorn hat im Mai an folgenden Tagen für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren geöffnet: Freitag und Sonntag, jeweils 14 bis 18 Uhr.
Ende August konnte die Pflegedienstleitung Melanie Bödefeld 20 Besucherinnen und Besucher im Haus Mutter Anna in Attendorn zu einem in dieser Form ersten Infoabend zum Thema Demenz begrüßen. Ein fachlicher, aber durchaus auch emotionaler Vortrag von Christiane Simon-Schütz, langjährige...
Aufgrund der hohen Nachfrage nach Boosterimpfungen bleibt das Impfzentrum des Kreises Olpe in Attendorn am Mittwoch, 12. Januar, länger geöffnet. Die gewohnte Öffnungszeit von 14 bis 18 Uhr wird an diesem Tag bis 20 Uhr verlängert. So können auch...
Rund um das Kniegelenk geht es am 28. April im St. Martinus-Hospital: Dr. Jürgen Bong, Chefarzt für Orthopädie und Unfallchirurgie bei der Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen (KHS); Oberarzt Abdallah Misbah sowie Robert Hübner, Leiter der Physiotherapie an den beiden Krankenhausstandorten...
Derzeit befinden sich in den Kliniken im Kreis Olpe drei Personen mit einer COVID-19-Infektion in intensivmedizinischer Behandlung. Diese drei Personen verfügten über einen vollständigen Impfschutz. Das Durchschnittsalter dieser Personen liegt bei 65 Jahren. Diese Momentaufnahme sei kein Grund, die Wirksamkeit...
Fünf Gesundheits- und Krankenpflegerinnen der Helios Klinik Attendorn freuen sich über ihre erfolgreich abgeschlossene Ausbildung. Nach den bestandenen schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen nahmen sie am Freitag, den 16.09.2022, ihre Examenszeugnisse in der Krankenpflegeschule Olpe entgegen.  Während ihrer dreijährigen Ausbildung...
Die Helios Klinik Attendorn lädt am Mittwoch,  31. August 2022 um 17 Uhr erneut zu ihrer Vortragsreihe Attendorner Medizin-Gespräche ein. Parallel wird die Veranstaltung live via Skype übertragen. In Ihrem Vortrag präsentiert Dr. Daniela Mettal-Minski, Chefärztin Internistische Rheumatologie, den aktuellen Wissensstand rund um...
Bei einigen der Vertreterinnen und Vertretern aus dem Gesundheitsbereich stößt die Bundestagsgesetzgebung, eine einrichtungsbezogene Impfpflicht für bestimmte Berufsgruppen einzuführen, auf Unverständnis. Nezahat Baradari, Abgeordnete für den Kreis Olpe/ Märkischer Kreis I und ordentliches Mitglied im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages lud...
Die gynäkologisch-geburtshilfliche Belegabteilung am St. Josefs-Hospital in Lennestadt hat einen neuen leitenden Arzt: Hani Ibrahim, Facharzt für Gynäkologie, hat die Leitung der Abteilung übernommen. Für die Patientinnen ist er kein Unbekannter: Ibrahim begann bereits im Jahr 2013 bei der...