Attendorner Schützenmarsch

Im Jahr 1922 entstand anlässlich der 700-Jahr-Feier der Stadt Attendorn durch Franz Hanemann das Lied „Mein Attendorn“ und wurde von dem Männergesangverein Cäcilia erstmalig gesungen. Georg Rüßmann komponierte 1979 auf der Basis dieses Liedes den „Attendorner Schützenmarsch“, der im gleichen Jahr uraufgeführt wurde. Dass sein Werk geglückt ist, würdigte Schützenhauptmann Karl-Heinz Beul mit der Überreichung des Ehrentellers an den Komponisten und „Cäcilia“-Vorsitzenden Robert Schmidt.

[audio:http://1222ev.de/main/content/cont_9/marsch/Attendorner%20Sch%FCtzenmarsch.MP3]

Quelle: Attendorner Schützengesellschaft 1222 e.V.