Attendorner Prinzen 2009

Prinz Karneval 2009: Sebastian I. (Springob):

Sebastian I. - Karnevalsprinz Attendorn 2009

Endlich ist das Geheimnis gelüftet: Neuer Prinz der Kattfiller ist Sebastian I. (Springob). Sebastian I. ist im Attendorner Karneval sehr gut bekannt, denn schon seit seiner Kindheit ist er dort aktiv. 1988 war er bereits Page des Kinderprinzen, des Weiteren gehörte er dem Kinderelferrat und der Kindergarde an. Seit 1993 ist er ein „leidenschaftlicher“ Roter Funke, bis zum vergangenen Jahr war er sogar deren Kommandant . Er wertet diese Zeit als „eine der schönsten Zeiten seines Lebens“, und hierzu gehört zukünftig sicherlich auch das Jahr als Prinz von Attendorn. Nachdem Sebastian I. schon als Kind auf der Bühne des Kinderkarnevals gesungen hat, ist er seit 1999 Mitglied der Gruppe Sunspring, die mit ihren Schlagern im Attendorner Karneval und darüber hinaus bestens bekannt ist. Sebastian I., ein Vollblutkarnevalist durch und durch. Aus diesem Grund wurde er im vergangenen Jahr auch in den Elferrat der Karnevalsgesellschaft Attendorn gewählt, und nun steht er als stolzer Prinz vor den Kattfillern. Natürlich hat er als Roter Funke ein rotes Prinzenkostüm gewählt!

Sebastian I. wird sicherlich nicht nur von seinen Freunden der Roten Funken begeistert gefeiert, denn durch sein sympatisches Wesen wird er sich die Herzen der Kattfiller im Sturm erobern.

Die neue Tollität ist 33 Jahre alt, Diplomtheologe und absolviert zur Zeit sein Studienreferendariat für die Fächer Deutsch und Katholische Religion am St. Ursula-Gymnasium in Attendorn. In seiner Freizeit engagiert er sich neben dem Karneval auch für die Katholische Kirchengemeinde. Er ist dort als Lektor, Kommunionhelfer und Referent sowie in der Messdienerarbeit tätig. Zu seinen Hobbys zählen außerdem Kochen und Reisen.

Laut eigener Aussage hat der neue Prinz das Karenvalsgen von seiner Großmutter geerbt. Bekannt als „Eisoma Klara Beul vom Domcafé“ hat sie bis ins hohe Alter Büttenreden gehalten, z. B. bei den Veranstaltungen der Agathazunft. Die Mutter des Prinzen ist eine begeisterte Karnevalsjecke und Mitglied der Mooskämper Wagenbauer.

Als Pagen agieren seine Schwester Katrin und sein Freund Christian Vogt. Sie werden ihn bei seinen vielen Terminen begleiten und unterstützen.

Hierzu gehören am Karnevalsamstag das 11. Kattfiller-Gardebiwak und die Kindersitzung in der Stadthalle Attendorn. Abends wird er mit einer Abordnung des Elferrats die Sitzung in Neu-Listernohl besuchen. Am Großsonntag steht die grandiose Prunksitzung in der Stadthalle auf dem Terminplan, bei der Sebastian I. sicherlich einen unvergesslichen Einmarsch erleben wird.

Rosenmontags folgen die Besuche bei der Volksbank Bigge-Lenne, Sparkasse ALK, dem Seniorenheim St. Liborius und abends zahlreicher Lokale in der Stadt sowie der Abendveranstaltungen in Windhausen und Ennest. Selbstverständlich wird er auch beim Kinderumzug am Rosenmontag sein, um dem närrischen Nachwuchs zuzujubeln.

Am Veilchendienstag dann ist der große Karnevalszug in der Stadt Attendorn sowie anschließend die „Kattfiller-Sause“ in der Stadthalle.

Kinderprinz Karneval 2009: Maximilian I. (Tigges)

Maximilian I. - Kinderprinz Attendorn 2009

Maximilian I. (Tigges) ist der neue Kinderprinz der Kattfiller. Im Namen der Karnevalsgesellschaft Attendorn e.V. „Die Kattfiller“ regiert er über den närrischen Nachwuchs der Hansestadt. Maximilian I. ist 9 Jahre alt und gebürtiger Attendorner. Jetzt wohnt er in Ostenfeld, wo er auch die Carl-Weiher-Strass-Grundschule besucht.

Doch sehr häufig ist er in Attendorn. Denn er ist der Sohn von Ulrich Tigges und Brigitte Tigges-Rinscheid, die gemeinsam mit ihren Eltern das Restaurant Waldenburg betreibt. Im Attendorner Karneval kennt sich der neue Kinderprinz sehr gut aus, da er schon im Attendorner Kinderelferrat aktiv war. Sein Bruder Alexander war vor 7 Jahren Kinderprinz und Mutter Brigitte ist eine ehemalige Regimentstochter. Außerdem war sie bei den Mooskämper Wagenbauern aktiv und gehört gemeinsam mit ihrem Mann Ulrich der Wagenbaugruppe Bremge-Bürberg an. Doch auch von den Großeltern wurde das närrische Blut weiter vererbt. Großvater und Wirt Hermann Rinscheid ist ehemaliges Mitglied der Prinzengarde.

Der neue Kinderprinz ist ein begeisterter Fan des FC Bayern München. Außerdem liebt er das Fahren mit einer Kutsche. Als Pagen stehen ihm sein Freund Jonas Springob und seine Cousine Mona Kropp zur Seite.

Seinen großen Einmarsch wird der Kinderprinz am Samstag, 21.02.09 in der Stadthalle Attendorn erleben Dort beginnt um 14.30 Uhr die große Sitzung des Kinderkarnevals. Viele bunte Programmpunkte und Überraschungen warten auf die Kinder. Ein Clown zählt zu den Höhepunkten der Veranstaltung und wird die Kinder mit seiner Bühnenshow begeistern.

Natürlich freut sich der Prinz auch schon auf Rosenmontag, wenn er beim Karnevalszug der Kinder auf seinem großen Prinzenwagen durch die Straßen der Stadt fahren darf.