image70d8f9

Insbesondere junge Menschen ab 16 Jahren sind am kommenden Samstag, 17. Juli, eingeladen, sich

im Impfzentrum des Kreises Olpe impfen zu lassen und dabei zu feiern. Von 19.30 Uhr bis 22 Uhr gibt´s im Heggener Weg 34 in Attendorn Live-Musik von Top-Hits bis Revival mit der Band „Intakt“. Und für mediterranes Flair sorgen Pizza und alkoholfreie Getränke.

Mit dieser Aktion sollen weiterhin jene Menschen angelockt werden, die sich bisher noch nicht entscheiden konnten, sich impfen zu lassen. Dabei ist das jetzt ganz unkompliziert. Für die Impfung gibt es keine Priorisierungen mehr und alle Impfstoffe können zum Einsatz kommen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Impfangebot gilt selbstverständlich auch für alle Jüngeren ab 16 Jahren, die aber – wenn sie noch nicht volljährig sind – von einer erziehungsberechtigten Person begleitet werden müssen.

Stefan Spieren, der medizinische Leiter des Impfzentrums appelliert an die Unentschlossenen, sich doch impfen zu lassen. „Die Impfung ist der beste Schutz vor einem schweren Verlauf einer COVID-19-Erkrankung, von der auch junge Menschen betroffen sein können. Im Übrigen trägt eine hohe Impfquote dazu bei, dass eine weitgehende Normalisierung vieler Lebensbereiche ermöglicht wird. Wer feiern will, sollte geimpft sein.“

Impfzentrum des Kreises Olpe in Attendorn
Das Impfzentrum in Attendorn (Foto: Kreis Olpe)
Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein