Die Corona-Schutzimpfungen für das Personal an Grund- und Förderschulen sowie in der Kindertagesbetreuung sollen nach entsprechender Vorgabe des Gesundheitsministeriums NRW bis zum 24. April abgeschlossen werden. Um dieses Ziel zu erreichen, können sich Mitglieder dieser Berufsgruppen ab sofort im Impfzentrum des Kreises Olpe einen Impftermin bis zum Ende der kommenden Woche reservieren. Die Buchung erfolgt über die Internetseite des Impfzentrums in Attendorn http://buchen.impfzentrum-oe.de.

Darüber hinaus ist heute (16. April) die Impfterminvergabe für alle Personen, die in den Jahren 1944 und 1945 geboren wurden, gestartet. Ab Montag, 19. April, kommen die Jahrgänge 1946 und 1947 hinzu. Die Buchung von Partnerterminen ist ebenfalls möglich, diese müssen aber in jedem Fall ausdrücklich bei der Reservierung mit angegeben werden. Alle Impfungen finden im Impfzentrum Attendorn statt. Buchungen für die über 70-Jährigen erfolgen jedoch nicht über das Impfzentrum sondern sind online über www.116117.de oder den direkten Link der Kassenärztlichen Vereinigung https://impfterminservice-kvwl.service-now.com möglich. Telefonisch werden Impftermine über die Rufnummer 0800 116117 02 vergeben.

Alle Infos unter: http://impfzentrum-oe.de

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein