In Attendorn wird gegen die Ansteckung mit dem Corona-Virus geimpft. Die zweite gute Nachricht: Der Agil-Fahrdienst „Wohl zu Hause“ kann noch weitere Fahrten zu den Impfungen anbieten. Angesprochen sind hierbei insbesondere Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht allein zum Impfzentrum kommen können, ältere Menschen, die auf Sozialleistungen wie die Grundsicherung im Alter angewiesen sind und solche, die nicht von ihren Angehörigen ins Impfzentrum gebracht werden können.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein