Nachdem das Gesundheitsministerium NRW am Montag die Corona-Schutzimpfung für weitere berechtigte Gruppen geöffnet hat, verzeichnet das Impfzentrum in Attendorn eine enorme Nachfrage. Fast 2.000 Termine für Erstimpfungen wurden innerhalb eines Tages über das Online-Anmeldeportal gebucht. Der ärztliche Leiter des Impfzentrums Stefan Spieren ist sehr zufrieden: „Die Terminbuchung klappt reibungslos. Ich bin froh, dass wir uns im Krisenstab sehr frühzeitig auf ein professionelles Online-Buchungsportal für das Impfzentrum verständigt haben. Diese gute Vorbereitung zahlt sich jetzt aus. Zudem zeigt diese hohe Zahl an Terminbuchungen in so kurzer Zeit, dass die Vorbehalte gegenüber dem Impfstoff von AstraZeneca deutlich in den Hintergrund treten.“ 

Die Buchung eines Termins ist ganz einfach. Nach einer kurzen Registrierung und Eingabe der notwendigen Daten können die Impflinge ihren Wunschtermin auswählen. Mit der Bestätigungs-E-Mail werden dann Aufklärungs- und Einwilligungsbögen sowie ein Vordruck für die notwendige Arbeitgeberbescheinigung gleich mit verschickt. So können alle Unterlagen bereits zuhause in Ruhe durchgelesen und ausgefüllt werden.

Aufgrund der hohen Nachfrage wurden heute bereits weitere Terminkontingente freigeschaltet.

Alle Infos unter: http://impfzentrum-oe.de

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein