Der kleine traditionelle Adventsbasar findet normalerweise jedes Jahr am Samstag vor dem 1. Advent statt, coronabedingt muss auch diese Veranstaltung leider abgesagt werden.

Durch den Verkauf von Waffeln, Glühwein  und Adventsgestecken und selbstgestalteter Weihnachtsdekoration wird jedes Jahr Geld eingenommen, welches den im Haus Mutter Anna lebenden Menschen zu Gute kommt. zu Gute kommt.

Dieses Jahr wird es keinen öffentlichen Adventsbasar geben können, stattdessen wird nur für die Bewohnerinnen und Bewohner ein Lichterfest in und um das Haus gestaltet, damit ein schöner Start in eine festliche und gemütliche Vorweihnachtszeit gelingen kann.

Das Adventslichterfest findet im „kleinen Kreis“ nur für die Bewohnerinnen und Bewohner statt, damit die Corona-Schutzbestimmungen eingehalten werden können.

An dieser Stelle möchten wir Besucherinnen und Besuchern sowie Freundinnen und Freunden des Haus Mutter Anna einen voradventlichen Gruß senden und uns herzlich für die Unterstützung durch die Besuche und Käufe der während der letzten Adventsbasare bedanken.

Wir freuen uns sehr, wenn Sie uns dieses Jahr mit einer kleinen Spende unter dem Stichwort „Adventsbasar“ unterstützen möchten:

Bewohner und Mitarbeiter freuen sich schon auf den Adventsbasar 2021, der hoffentlich wieder in gewohnter Form stattfinden kann.

Weitere Informationen unter www.caritas-olpe.de

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here