Mit Beginn des neuen Schuljahres beginnt die Kooperation zwischen der Musikschule der Hansestadt Attendorn und dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Attendorn. Die beiden Partner starten gemeinsam den neuen Kurs „Musikalische Früherziehung“.

Durch die Kooperation zwischen der Musikschule und dem Musikzug Attendorn können die Kleinen ein großes Repertoire verschiedener Instrumentengruppen kennenlernen. Gleichzeitig erhalten die Kinder eine erste Idee vom musikalischen Miteinander in einem Orchester. Durch die Zusammenarbeit von Musikschule und Musikzug wird zudem an die heimischen Traditionen angeknüpft.

Die „Musikalische Früherziehung“ stellt einen ersten Einstieg zur aktiven Beschäftigung mit Musik dar. Ohne jegliche Leistungserwartungen bekommen die Kinder die Gelegenheit, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten und dadurch dauerhafte Freude an der Musik und am Musizieren gewinnen. Ziel des Kurses ist es, Kinder spielerisch an Musik heranzuführen und das Musizieren zu einem festen Bestandteil des Lebens zu machen. Besonders berücksichtigt werden hier das Gefühl für Rhythmus und Bewegung sowie die musikalische Klangvorstellung.

Die Kinder lernen mit Unterstützung der aktiven Musikerinnen und Musiker verschiedene Instrumente kennen. Dabei können sie Musikinstrumente ausprobieren, ohne sie systematisch zu “erlernen”. Ganz nebenbei werden außer der rein musikalischen Basis auch die Konzentrationsfähigkeit sowie innere Ruhe und Geduld zum Zuhören geübt. Langfristig werden so wichtige Voraussetzungen für das Erlernen eines Instrumentes geschaffen.

Der Kurs unter der Leitung von Musikschullehrerin Gabriele Maier richtet sich an Kinder, die in etwa zwei Jahren eingeschult werden. Er findet montags um 15.00 Uhr im Feuerwehrhaus Attendorn statt. Start ist am Montag, 7. September 2020.

Anmeldung werden ab sofort entgegen genommen. Weitere Infos gibt es unter Tel. 02722-2628 oder unter www.musikschule-attendorn.de auf der Homepage der Musikschule.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here