Am Donnerstag, 2. Juli 2020, kommt es in der Attendorner Innenstadt zu Verkehrsbehinderungen. Grund ist die Demontage und der Abtransport des Großkrans, der seit September 2019 für das private Bauprojekt im Bereich „Im Sackhof“ im Einsatz war.

Die Elemente dieses Krans werden ab 5 Uhr morgens im Baustellenbereich demontiert. Die Anfahrt des hierfür notwenigen Spezialfahrzeugs erfolgt stadteinwärts über die Finnentroper Straße und die Niederste Straße. Die Abfahrt erfolgt voraussichtlich bis 18 Uhr stadtauswärts über die Niederste Straße und die Ennester Straße.

Für die Dauer der Maßnahme wird die Straße Im Sackhof und vollgesperrt.

Im Namen des Bauherren und der beteiligten Unternehmen bittet die Hansestadt Attendorn die Verkehrsteilnehmer für die durch die Bauarbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here