Über 1.000 Euro für die Klassenkasse freuten sich die Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahrgangs des St.-Ursula Gymnasiums in Attendorn. Beim Berufsstarter-Wettbewerb der Sparkasse Attendorn-Lennestadt-Kirchhundem hatten sie sich den ersten Platz gesichert und lagen damit knapp vor dem Lennestädter Gymnasium Maria Königin. Eine Delegation um Stufensprecherin Luisa Frey nahm den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Heike Kaufmann, Direktorin Privatkunden bei der Sparkasse, entgegen. Der Gewinn wird für die Ausrichtung des Abi-Balls eingesetzt, der voraussichtlich im Herbst/Winter nachgeholt wird.

Auch im kommenden Schuljahr wird es einen Berufsstarter-Wettbewerb geben. Die Ausschreibungsunterlagen gehen Anfang 2021 an die Abschlussklassen.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here