“Die Päpstin” am St.-Ursula-Gymnasium

vom 24. bis 26 Januar 2020! Restkarten erhältlich!!!!

401
Foto: Wolfgang Hesse

Vom 24. bis 26 Januar residiert „Die Päpstin“ für vier Aufführungen auf dem heiligen Berg. Das Musical basiert auf dem gleichnamigen Weltbestseller von Donna W. Cross und wurde von Sönke Wortmann im Jahre 2009 sehr erfolgreich verfilmt.

Spätestens seit der „Helene Fischer Show“ an Weihnachten im ZDF, in welcher die Entertainerin die Ballade „Das bin ich“ interpretierte, ist das Erfolgsmusical zu Recht in aller Munde. 

Im Jahr 814 kommt ein Mädchen zur Welt: Johanna. Das Kind ist außergewöhnlich klug und lernt heimlich lesen und schreiben. Durch eine Verkettung von Zufällen bekommt Johanna schließlich die Gelegenheit, die Klosterschule zu besuchen. Doch als junge Frau hat sie es dort nicht leicht. Vom Schicksal sich selbst überlassen, trifft sie eine einsame Entscheidung: Sie legt ihre Frauenkleider ab und gibt sich fortan als Mann aus. Es beginnt ein jahrzehntelanges Versteckspiel, das Johanna zur Gejagten macht. Aus Johanna wird Johannes Anglicus, der zunächst als Mönch ins Kloster Fulda eintritt und anschließend in Rom zum Leibarzt des Papstes aufsteigt. Rom aber ist gefährlich. Feinde bedrohen die Stadt. Und am Hof des Papstes spinnen mächtige Gegner ihre Intrigen. Als ihr jedoch plötzlich und unerwartet der einzige Mann, den sie jemals geliebt hat, in Rom begegnet, muss sie sich entscheiden zwischen Liebesglück und Unabhängigkeit. Und doch steht ihre schwerste Aufgabe noch bevor: Als der Papst stirbt, wählt das römische Volk sie zu dessen Nachfolger und stellt sie vor eine fast unlösbare Aufgabe…

Es erwartet Sie eine spannende, mittelalterliche Geschichte von höchstem Unterhaltungswert in der neuen Musicalproduktion des St.-Ursula-Gymnasiums.
Mitreißende Musik, bewegende Texte, schwungvolle Tänze und überzeugende Darsteller.
Die Aufführungstermine im Forum der St.-Ursula-Schulen sind:

Freitag, 24. Januar, 19:30 Uhr
Samstag, 25. Januar, 19:30 Uhr
Sonntag, 26. Januar, 15:00 Uhr und 18:30 Uhr

Karten gibt es unter: www.musical-st-ursula-attendorn.de(Print at Home)
oder telefonische Vorbestellung im Sekretariat der Schule (02722/92580).
Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Anderen empfehlen

Keine Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here