Die aquatherm GmbH mit Hauptsitz in Attendorn wurde vom Focus-Business-Magazin zum „Top Arbeitgeber Mittelstand 2020“ gekürt. Für die Auszeichnung kooperierte das Wirtschafts- und Karrieremagazin mit dem Arbeitgeberbewertungsportal Kununu, auf dem Mitarbeiter anonym ihr Unternehmen beurteilen können.

aquatherm wurde zum „Top Arbeitgeber Mittelstand 2020“ gekürt. Basis der Auszeichnung waren Bewertungen von Mitarbeitern über das Arbeitgeberbewertungsportal Kununu.                                 (Foto: aquatherm GmbH)

Kriterien für die Auszeichnung waren unter anderem ein Bewertungsdurchschnitt von mindestens 3,5 von 5 Sternen und eine Weiterempfehlungsrate von mindestens 70 Prozent. aquatherm liegt aktuell bei einer Weiterempfehlungsrate von 92 Prozent und einem Kununu-Score von 3,93 und ist damit von allen 900.000 ausgewerteten Firmen eines von 3400 Unternehmen, das sich „Top Arbeitgeber Mittelstand 2020“ nennen darf.

„Diese Feedback freut uns natürlich“, erklärt aquatherm Geschäftsführer Christof Rosenberg. „Wertschätzung und Nähe zu den Mitarbeitern sind bei uns selbstverständlich die Basis für einen guten Umgang miteinander. Das muss nicht neu erfunden, sondern nur im Alltag über alle Ebenen hinweg gelebt werden.“

Neben der Auszeichnung des Focus-Business-Magazins ist aquatherm seit 2014 durch den TÜV Rheinland als „Ausgezeichneter Arbeitgeber“ und durch die Ertragswerkstatt GmbH als „Ausgezeichneter Ausbildungsbetrieb“ zertifiziert. Anfang 2019 kam außerdem das Zertifikat „Familienfreundliches Unternehmen“ des Kompetenzzentrums Frau und Beruf Siegen-Wittgenstein/Olpe hinzu.

Über 600 Mitarbeiter weltweit

aquatherm ist der weltweit führende Hersteller von Kunststoff-Rohrleitungssystemen aus Polypropylen für den Anlagenbau und die Haustechnik. Zu den Einsatzgebieten zählen Trinkwasseranwendungen, Heizungsanlagenbau, Brandschutz-Sprinklersysteme, Klima- und Kältetechnik sowie Flächenheiz- und Kühlsysteme.

aquatherm Produkte finden sich weltweit in den unterschiedlichsten Gebäudearten und Schiffen wieder. Dazu zählen zum Beispiel die Elbphilharmonie in Hamburg, die Kranhäuser in Köln, verschiedene olympische Stätten, zahlreiche Top-Hotels und Resorts sowie AIDA Clubschiffe.

Das Unternehmen beschäftigt über 600 Mitarbeiter in Deutschland, Italien, England, USA und Kanada. Produziert wird ausschließlich an den beiden deutschen Standorten in Attendorn (Hauptsitz) und Radeberg. Geleitet wird das Familienunternehmen heute in der zweiten Generation von den Brüdern Christof, Dirk und Maik Rosenberg.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here