70 Sternsinger aus Ennest haben sich für den Frieden in der Welt eingesetzt und konkret 5.007 € für die vom deutschen Pater Neuenhofer in Bolivien gegründete Stiftung Arco Iris, die Straßenkinder in La Paz unterstützt, gesammelt (Foto: Pastoralverbund Attendorn)

Schon am 28. Dezember hatten sich viele Sternsinger auf die weiten Wege durch die Straßen und Ortschaften der Stadt Attendorn vorbereitet. In einem gemeinsamen Auftaktgottesdienst und einer anschließenden Sternsinger-Disco haben sie Kraft gesammelt. Vom 03. bis zum 05. Januar sind über 280 Mädchen und Jungen, sowie fast 100 jugendliche und erwachsene Begleiter unterwegs gewesen, um Gottes Segen “20*C+M+B+20”, für das neue Jahr an Türen und Hauswände zu schreiben.

Nach dem Aussendungsgottesdienst, sind 48 Sternsinger durch die Straßen von Helden gezogen. Das Ergebnis kann sich auch sehen lassen. 3.249 € wurden für die Stiftung Arco Iris gesammelt. Abgerundet wurde die Aktion mit einem gemeinsamen Pizza-Essen (Foto: Pastoralverbund Attendorn).
 

Der Einsatz hat sich gelohnt. Neben vielen unzähligen gespendeten Haussegen, sowie Kisten voll mit Süßigkeiten des Weihnachtsfestes, welche nun an die Tafel gegeben werden, steht ein ebenso beeindruckendes Spendenergebnis unter der Aktion. Über 30.000€ haben die Sternsinger in den neun Kirchengemeinden gesammelt. Der gesamte Sammelbetrag geht an das Kindermissionswerk in Aachen, welches sich seit über 60 Jahren weltweit für Kinder in Not einsetzt.

In diesem Jahr stand unter dem Motto “Segen bringen, Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit” ein Projekt im Libanon besonders im Fokus. Ein Teil der Spenden wird traditionell und aufgrund guter Beziehungen auch wieder an die Stiftung “ARCO IRIS” von Pater Neuenhofer gegeben, der mit seiner Arbeit Kindern in Bolivien eine Perspektive für ihr Leben gibt.

Nach dem gemeinsamen Aussendungsgottesdienst, haben sich 31 Sternsinger auf den Weg in die Ortschaften Windhausen und Lichtringhausen gemacht. Unzählige Male haben sie dabei ihre Lieder gesungen und „20*C+M+B+20“ über viele Türen geschrieben. In Windhausen wurden Spenden in Höhe von 1.408 € gesammelt und in Lichtringhausen 1.571 € (Foto: Pastoralverbund Attendorn).
 

Allen Sternsingern und allen Unterstützern der Aktion herzlichen Dank!

Eine genaue Auflistung der Sammelergebnisse finden Sie unter www.attendorn-katholisch.de.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here