Der Attendorner Fotograf David Hövelmann präsentiert seine Ausstellung „Grenzenlos“ im Foyer der Helios Klinik Attendorn. Die Vernissage findet in Anwesenheit des Künstlers am Mittwoch, den 15. Januar 2020, von 16:00 – 17:00 Uhr statt. Dr. Volker Seifarth, Geschäftsführer der Helios Klinik Attendorn, lädt herzlich alle Interessierten zur Ausstellungseröffnung ein. Die Fotografien können bis zum 28. März 2020 im Foyer des Krankenhauses besichtigt werden.

David Hövelmann widmet sich seit fast sechs Jahren der Fotografie. Dabei bildet der Schwerpunkt seiner Arbeiten die Inszenierung und die emotionale Bindung des Momentes. Seine Bilder leben wortwörtlich den festgehaltenen Moment.

Dabei möchte er verdeutlichen, dass die Phantasie und die digitale Kunst „Grenzenlos“ ist.

Gerade die Arbeit mit dem Menschen und die Anteilnahme an emotionalen Momenten liegen ihm dabei sehr am Herzen. „Das Bild entsteht nicht durch mich, sondern durch die Interaktion und das Einfrieren der Momente“, sagt David Hövelmann. Durch bestimmte digitale Techniken und Bearbeitungen entstehen somit kleine Kunstwerke.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here