In der Hansestadt Attendorn ist das Fassaden- und Hofprogramm angelaufen. Die Stadtverwaltung lädt zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, 8. Januar 2020, um 19.00 Uhr, im Rathaus ein.

Als weiteren Baustein zur Umgestaltung und Attraktivierung der Innenstadt hat die Hansestadt Attendorn in Zusammenarbeit mit dem Büro Schulten Stadt- und Raumentwicklung (ssr) aus Dortmund ein Gestaltungshandbuch, eine neue Gestaltungssatzung für die Altstadt sowie das Fassaden- und Hofprogramm entwickelt. Mit diesem Förderprogramm soll privates Engagement zur Gestaltung und Aufwertung der Innenstadt unterstützt werden. Das Programm richtet sich an private Eigentümer, die im Bereich des Innenstadtentwicklungskonzeptes Gebäude oder Grundstücke besitzen.

Zur Vorstellung des Gestaltungskonzeptes und des Förderprogramms lädt die Hansestadt Attendorn zur Informationsveranstaltung am 8. Januar 2020, 19.00 Uhr, in den Ratssaal des Rathauses ein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ab dem 15. Januar 2020 bietet die Hansestadt Attendorn jeweils mittwochs von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr im Raum 104 des Rathauses eine Sprechstunde zum Fassaden- und Hofprogramm an. Für Beratungstermine und die Bearbeitung der Förderanträge steht Architekt Ulrich Hilchenbach ab dem Tag der Informationsveranstaltung persönlich in der Sprechstunde oder telefonisch unter 0151.28179138 zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Innenstadtentwicklungskonzept finden Interessierte auf der Internetseite www.attendorn-innenstadt2022.de.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here