Der wohl kleinste Verein weit und breit feiert ein rundes Jubiläum: Seit 25 Jahren treiben Karl Kappes und Bernhard Bockbier (Klaus und Benedikt Gabriel) als Vorstand und einzige Mitglieder des Karnevals- und Heimatvereins „Freudentränen v.e.“ ihr Unwesen im oberen Repetal. In über 100 Auftritten bei Karnevalsveranstaltungen, Vereins- und Dorffesten, privaten Feiern und eigenen Produktionen wie ihren „Dinner for one“-Specials, Weihnachtsprogrammen oder abendfüllenden Sessionseröffnungen präsentierten die beiden schrägen Vereinsvögel allerlei Klamauk.

Bernhard Bockbier und Karl Kappes (Benedikt und Klaus Gabriel) halten eine ihrer berüchtigten Vorstandssitzungen ab (2007) (Foto: K. Gabriel)
25 Jahre B+K

Genau 25 Jahre nach ihrem ersten Auftritt beim Heldener Karneval wird nun abgerechnet: Beim „KommerZabend“ werden noch einmal die besten Gags und Lieder aus 25 Jahren Vereinsgeschichte präsentiert. Gleich zwei Mal laden die beiden Vereinsmeier ins „Alte Feuerwehrhaus“ in Helden ein: Freitag, 22. November und Samstag, 23. November, jeweils 20:00 Uhr (Einlass: 19:00 Uhr). 

Eintrittskarten können ab 1. November 2019 ausschließlich per Mail an karl-kappes@online.de unter Angabe des Aufführungstages und der gewünschten Kartenanzahl (maximal sechs Stück pro Besteller) reserviert werden. Die Bezahlung der Tickets (8,00 €; ermäßigt: 4,00 €) erfolgt am Veranstaltungstag.

Die Jubiläumsabende im „Alten Feuerwehrhaus“ in Helden werden gemeinschaftlich vom „Dorfverein HELDEN“ sowie vom „HCC Helden“ veranstaltet.  

Weitere Infos erteilt Klaus Gabriel (Tel. 02722-89180, Mail: klaus-gabriel@online.de).

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here