Zu Besuch an den St.-Ursula-Schulen Attendorn war am 25. und 26. September Dompropst Msgr. Joachim Göbel, der Leiter der Hauptabteilung Schule und Erziehung am Erzbischöflichen Generalvikariat Paderborn, in Begleitung der schulfachlichen Referenten Susanne Wagenknecht und Christian Majer-Leonhard.

Die Gäste kamen dabei mit verschiedenen Vertretern aus der Schulgemeinschaft ins Gespräch. So standen in der Realschule ein Besuch in einer Eingangsklasse 5 und einer Abschlussklasse 10, am Gymnasium in einer Klasse 8 und in der Jgst. Q2 auf dem Programm. Ebenso fanden Treffen u.a. mit Vertretern der Elternpflegschaften, den Schulsozialarbeiterinnen, mit der Leiterin der Übermittagsbetreuung, mit den Schulseelsorgern, mit Mitgliedern der Arbeitskreise zum Schutzkonzept, den Steuergruppen, mit Referendaren und Junglehrern und den gesamten Kollegien statt. Auf diese Weise erhielten die Gäste einen sehr breit gefächerten Einblick in den Schulalltag an den St.-Ursula-Schulen.

Dompropst Göbel empfand die Atmosphäre an den Schulen als sehr zugewandt und dankte allen für die offenen und guten Gespräche.

Zum Abschluss des Besuchs feierte Dompropst Göbel mit den Schwestern des Ursulinenkonvents die heilige Messe.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here