Die Vorfreude war schon seit Tagen spürbar, die Räume und das Außengelände war grün-weiß geschmückt und auch das Wetter passte optimal: Die Tagespflegegäste, mit ihren Angehörigen, die Mieter von „ The Flag“  und zahlreiche Gäste erlebten zur Eröffnung eine Wortgottesfeier unter dem Thema „Jesus unsere Mitte“, geleitet von Marianne Prevorcic.

Die Vorfreude auf das Schützenfest war schon seit Tagen auch bei den Tagespflegegästen spürbar Foto: GFO

 Im Anschluss daran war Zeit, sich mit Spezialitäten vom Grill  zu stärken, bevor es unter die „Vogelstange“ ging. Mit professioneller   Begleitung der Blaskapelle „ Atta Musikanten“, versammelten sich die Damen und Herren um den Wettbewerb aufzunehmen. Bei den Herren war der König schnell ermittelt, bewies sich Lothar Fischer doch als treffsicherster Anwärter. Die Damen benötigten aufgrund des großen Andrangs etwas mehr Zeit, bevor Anneliese Tenhagen dem Aar den Garaus machte. Nach dem überreichen des Ordens an den König und der Krone an die Königin spielte die Kapelle den Schützenmarsch. Weitere bekannte Stücke wie der „böhmische Traum“ und „Auf der Vogelwiese“ animierten zum Mitsingen und Schunkeln.

Anneliese Tenhagen machte dem Aar den Garaus Foto: GFO

Bei Kaffee, selbstgebackenem Kuchen, dem ein oder anderen Getränk und viel guter Laune klang  das Fest gegen 17 Uhr stimmungsvoll aus.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here