Menschen mit Demenz, deren pflegende Angehörige und ihr soziales Umfeld benötigen besondere Unterstützung.

Die Betreuung und Versorgung der Menschen, die an Demenz erkrankt sind, gestaltet sich oft sehr schwierig, denn schnell stoßen die Betroffenen an Ihre Grenzen. Andauernde Missverständnisse und Konflikte mit allen Beteiligten sind die Folgen.

Das Haus Mutter Anna setzt sich bereits seit 11 Jahren intensiv mit dem Thema Demenz auseinander und hat sich zu einer Schwerpunkteinrichtung für Menschen mit Demenz, ihre An- und Zugehörigen, sowie das betroffene Umfeld entwickelt.

Um eine Brücke für Betroffene zu bauen, bieten wir ab Oktober 2019 individuelle, persönliche Sprechstunden an.

Gerne können Sie einen Termin in unserer Einrichtung vereinbaren. Bitte nehmen Sie Kontakt unter der Telefonnummer 02722/63 543 116 oder per Mail unter ugriese@caritas-olpe.de auf.

Weitere Informationen unter www.caritas-zentrum-attendorn.de

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here