Nach nur acht regelmäßigen gemeinsamen Chorproben steht für sie die erste Bewährungsprobe auf dem Programm. Den sonntäglichen Gottesdienst um 10 Uhr in der Erlöserkirche der Hansestadt gestaltet nämlich am 22. September der evangelische Kirchenchor unter ihrer Leitung: Juliane Beckmann. Sie hat die musikalische Leitung des Chores Anfang Juni von Kirchenmusikdirektor i.R. Gerhard Strub übernommen und will nun zeigen, dass die Sängerinnen und Sänger unter ihrer Leitung das Chorsingen nicht verlernt haben.

Juliane Beckmann arbeitet hauptberuflich als Musiklehrerin am St.-Franziskus-Gymnasium in Olpe und ist, wie sie selbst von sich sagt: „eine begeisterte Chorsängerin“, die in Ensembles verschiedener Strukturen und Größe singt. „Stilistisch bewege ich mich dabei am liebsten in alter Musik, Spätromantik, gemäßigter Moderne und im populären sowie jazzigen Genre“ so die neue Leiterin.

Ihre musikalische Ausbildung erhielt sie im Großen und Ganzen an der Hochschule für Musik in Detmold und der königlichen Musikhochschule in Stockholm in den Studiengängen „Schulmusik“ mit dem künstlerischen Hauptfach Gesang und „Dirigieren“ mit dem Schwerpunkt Chorleitung bei Professorin Anne Kohler.

Daneben nahm sie an zahlreichen Workshops und Meisterkursen bei Dozenten wie Stefan Parkmann, Fredrik Malmberg, Paul van Nevel und Frieder Bernius teil, bei denen sie sich mit den Themen Ensemblegesang, Chormusik und der Interpretation verschiedener Musikstile beschäftigen konnte.

Die junge Leiterin möchte gern die Gelegenheit des Neuanfangs mit ihr nutzen, um weitere Sangesfreudige für den Kirchenchor zu gewinnen. Schauen Sie doch einfach mal rein. Der Chor probt jeden Monat von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr in der Erlöserkirche. Die nächste Probe ist am 2. September.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here