Am 26.09.2019 findet von 18.00-22.00 Uhr ein besonderes Kurz-Seminar über ein wichtiges (Sport-)Vereins-Thema im Attendorner Rathaus statt.

Das Thema Social-Media hat in den vergangenen Jahren eine rasante Entwicklung durchlebt. Für viele Menschen gehört die Nutzung von Social-Media schon zum täglichen Leben dazu, doch werden diese Instrumente auch schon im Verein genutzt? Sind die Chancen von Facebook, Twitter, Youtube & Co., die sich für den Verein ergeben, auch im Verein bekannt?

78 % aller Konsumenten vertrauen der Meinung ihres Sozialen Umfelds. Social-Media verändert das Kommunikationsverhalten der Menschen – die Möglichkeit, mit geringem Aufwand einen großen Teil der Vereins-Zielgruppe anzusprechen, sollte also nicht verpasst werden!

Inhalte

  • Die Homepage des Vereins als Eintritt in die digitale Medienwelt Social Media als Instrument der Öffentlichkeitsarbeit
  • Überblick und Funktionsweisen von verschiedenen Social-Media Tools im Web 2.0
  • Einsatzmöglichkeiten, Nutzen und Aufwand der Social-Media Tools – welche Kanäle eignen sich für was?
  • Praxisbeispiele von Social-Media zur optimalen Umsetzung im eigenen Verein

Jetzt freie Plätze sichern und anmelden unter:

https://www.sportbildungswerk-nrw.de/olpe/angebote/qualifizierung/vereinsmanagement-1/themen/vereinsentwicklung/g2019-041-45120/

Das gesamte Weiterbildungsprogramm des Sportbildungswerks Olpe ist ebenfalls online unter www.sportangebote-olpe.de zu finden und steht in kompakter Form als Flyer bereit.

Für weitere Informationen stehen die Geschäftsstellen-Mitarbeiter/innen des Kreissportbundes OIpe e.V. gerne unter Tel. 02761/94298-00 zur Verfügung.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here