Maxi Gstettenbauer kommt am Freitag, 27. September 2019, erstmals in die Stadthalle Attendorn. Ab 20.00 Uhr präsentiert er sein Bühnenprogramm „Lieber Maxi als normal!“. Der Vorverkauf hat begonnen.

Maxi Gstettenbauer ©Robert Maschke
Maxi Gstettenbauer kommt mit seinem Bühnenprogramm „Lieber Maxi als normal!“ in die Stadthalle Attendorn.

Normal kann jeder. Doch Maxi kann nur einer! Nach „Nerdisch By Nature“ und „Maxipedia“ wächst der kellergebräunte Comedy-Nerd Maxi Gstettenbauer in „Lieber Maxi als normal!” immer weiter zum scharfen Beobachter des Alltags heran.

Von der Schule direkt nach Köln in die Comedy-Welt: ohne klassische Ausbildung, ohne Studium und ohne Abitur. Was für jeden anderen Beruf eine Katastrophe wäre, ist für die Comedy genau richtig. Das Stinknormale war nie ein Fall für Maxi Gstettenbauer. Der gebürtige Niederbayer und bekennende Gamer moderierte im Internetradio B.tuned und beim e-sport-Sender Giga und vergnügte sich als Tester von Computerspielen, ehe er seit dem Jahr 2009 als Comedian das Feld neu aufrollt.

Wenn der überzeugte Digital Native von der Welt der Spielkonsolen und des Internets schwadroniert, erfüllt er alle Klischees über Nerds und gibt noch reichlich Futter dazu. Seit acht Jahren tummelt sich der bekennende Sonnenvermeider nun auf den Bühnen dieses Landes und redet über die Dinge, die ihn am meisten beschäftigen und teilt seine Verwunderung mit dem Publikum.

Über fünf Millionen You-Tube-Klicks, zahlreiche Fernsehauftritte und neben vielen anderen Preisen die Auszeichnung mit dem Jury-Preis des großen Kleinkunstfestivals 2016 sprechen für sich.

Karten gibt es ab 25,75 € bei der Tourist-Info in Attendorn (Kölner Straße 9), im Bürgerbüro, in der Buchhandlung Frey, online unter www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen) und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here