Vor einigen Wochen unterzeichnete Attendorns Bürgermeister Christian Pospischil in Rawicz die Partnerschaftsurkunde mit der polnischen Stadt. Vom 11. bis 14. Juli 2019 findet in der Hansestadt mit dem Gegenbesuch der polnischen Gäste der zweite Teil dieser Zeremonie statt.

In einer bewegenden Veranstaltung unterzeichneten die Bürgermeister Grzegorz Kubik und Christian Pospischil am Abend des 1. Juni 2019 im historischen Kulturhaus in Rawicz in Anwesenheit zahlreicher Menschen aus beiden Städten die entsprechende Urkunde. Zuvor wurde im Rawiczer Stadtpark ein Freundschaftsbaum gepflanzt.

Mit großer Vorfreude sehen die Attendornerinnen und Attendorner nun dem zweiten Teil der „Hochzeit mit Rawicz“ entgegen. Während des viertägigen Programms werden die Gäste aus Polen selbstverständlich die vielen Attraktionen der Hansestadt zu sehen bekommen. Auch der Besuch des Gauklerfestes wird ganz bestimmt Eindruck hinterlassen.

Höhepunkt wird die Feierlichkeit zur Unterzeichnung der Städtepartnerschaftsurkunde am Freitag, 12. Juli 2019, ab 18.30 Uhr, in der Stadthalle Attendorn sein. Zahlreiche Vertretende der Attendorner Vereine, Kirchen, Organisationen und gesellschaftlichen Gruppen haben bereits ihre Teilnahme zugesichert.

Die Hansestadt Attendorn bietet interessierten Bürgerinnen und Bürgern an, an dieser Feierstunde mit dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm teilzunehmen. Interessierte können sich bei Stefan Lütticke vom Amt für zentrale Dienste der Hansestadt Attendorn anmelden, Tel. 02722/64-215, E-Mail s.luetticke@attendorn.org).

In einer bewegenden Veranstaltung unterzeichneten die Bürgermeister Grzegorz Kubik und Christian Pospischil am Abend des 1. Juni 2019 im historischen Kulturhaus in Rawicz die Städtepartnerschaftsurkunde (Foto: Stadt Rawicz).
Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here