Bei herrlichem Wetter feierten die Bewohner*innen, haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen mit zahlreichen Gästen das diesjährige Sommerfest im Franziskaner-Hof.

Der Tag wurde mit der Heiligen Messe zum Dreifaltigkeitssonntag feierlich eröffnet (Foto: Franziskaner-Hof).

Der Tag wurde mit der Heiligen Messe zum Dreifaltigkeitssonntag feierlich eröffnet. Die musikalische Gestaltung übernahm professionell und stimmgewaltig der Kirchenchor St. Josef unter der Leitung von Diethard Wurm. Die musikalische Vielfalt reichte von Jubilate Deo (Sonja Poormann) bis hin zu Kumba-ya-my-Lord (Otto Groll). „Echte Kirchentagsstimmung“ so eine Besucherin des Gottes-dienstes.

 

Die KiCo-Kids waren am Nachmittag mit kreativen Spielangeboten und dem Kinderschminken bestens vorbereitet und sorgten für Kurzweil und farbenfrohe Gesichter.

Ein weiterer Höhepunkt waren die „ALTstattBUBEN mit Damen“ (Foto: Franziskaner-Hof).

Weitere Höhepunkte  waren die kabarettistischen Dialoge zwischen den „ALTstattBUBEN mit Damen“ und „Hettwich vom Himmelberg“. In ihrer unnachahmlichen Art setzte sie spritzige Glanzlichter und verstand es bestens, das örtliche Geschehen in ihr Programm zu integrieren. Tosender Applaus war der Dank für den wundervollen Nachmittag voller amüsanter und tiefgreifender Erkenntnisse und einem abwechslungsreichen Musikprogramm.

Über den ganzen Tag sorgten das Buffet und die Spezialitäten vom Grill für ein breites kulinarisches Angebot. Dazu eine Bewohnerin: „Ein wunderschöner Tag – für Leib und Seele war wirklich alles dabei“. Der Dank des Einrichtungsleiters Thomas Ludwig galt allen Akteuren und auch insbesondere dem Ehrenamt für einen Tag, der sicher noch lange nachklingen wird.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here