Die Hansestadt Attendorn lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Bebauungsplan Nr. 86 „Neu-Listernohl-Nord Erweiterung“ am Montag, 17. Juni 2019, um 19.00 Uhr, in die Mehrzweckhalle Neu-Listernohl, Schützenstr. 14, ein.

Mit dem Ziel der Entwicklung eines neuen Wohngebietes am nördlichen Rand des Ortsteiles Neu-Listernohl möchte die Hansestadt Attendorn die angespannte Nachfragesituation nach (Wohn-)Baugrundstücken in Neu-Listernohl entschärfen. Die planungsrechtlichen Voraussetzungen hierfür sollen durch die Neuaufstellung eines Bebauungsplanes geschaffen werden.

Ein Bestandteil des Verfahrens zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 86 „Neu-Listernohl Nord-Erweiterung“ ist unter anderem die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit.

Neben der Offenlage der Planunterlagen im Rathaus möchte die Hansestadt Attendorn alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am 17. Juni 2019 um 19.00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Neu-Listernohl über die Rahmenbedingungen und die Inhalte des Bebauungsplanes informieren. Eine vorherige Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nicht erforderlich.

Allen Interessierten wird während der Veranstaltung die Möglichkeit gegeben, Fragen zu stellen, Anregungen zu unterbreiten sowie während und nach der Veranstaltung bis zum Ablauf der bekanntgemachten Frist – also bis einschließlich 5. Juli 2019, im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung Stellungnahmen abzugeben.

Weitere Informationen zum laufenden Beteiligungsverfahren finden Interessierte auf der Internetseite https://www.attendorn.de/Bauen-Wohnen/Stadtplanung. 

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here