Felix Nawrotzki lebt seit über einem Jahr in Attendorn, zuvor lebte er in Hessen und war dort über viele Jahre ehrenamtlich im Deutschen Roten Kreuz tätig. Während seiner Jahrzehnte
langen Tätigkeit war er unter anderem in vielen verschiedenen Ländern tätig.

Am Freitag, den 10. Mai 2019, stellte Felix Nawrotzki seine Auszeichnungen und gesammelten Erinnerungen aus seinen Tätigkeiten und Besuchen im In- und Ausland vor. Er war mehrfach zur Unterstützung anderer Rotkreuz Organisationen im Ausland, um unter anderem Hilfstransporte oder Katastrophenhilfe zu leisten. Dafür wurde er mehrfach im Ausland ausgezeichnet, aber auch in Deutschland und insbesondere in seiner alten Heimat in Hessen wurde er häufig für seine Verdienste ausgezeichnet.

Foto: DRK Attendorn

Er bekam die Verdienstmedaille des Landes Hessen für seine langjährige ehrenamtlich Arbeit als Bereitschaftsleiter in seinem Heimatort. Neben seinen Auszeichnungen für
seine Tätigkeiten zeigte Nawrotzki auch allerhand gesammelte Erinnerungsstücke aus der Geschichte des Roten Kreuzes. So zeigte er den Mitgliedern des DRK Ortsverein Attendorn seine Auszeichnungen für 30 Jahre Mitgliedschaft im Roten Kreuz, seine gesammelten Abzeichen des Blutspendedienst und diverse Anstecknadeln, die er auf seinen Reisen für und mit dem Roten Kreuz gesammelt hat.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here